Home|Fahrschule|...für Fahrlehrer|...für Berufskraftfahrer|Über uns|Preise Termine & Buchung|Kontakt|Impressum|Disclaimer|
 

Ausbilder Ladungssicherung nach VDI 2700a


Dauer: 5 Tage
Voraussetzungen:

An den Ausbilder für Ladungssicherung werden keine besonderen Voraussetzungen gestellt, außer:
 
* Volljährigkeit 
* die deutsche Sprache beherrschen


Lehrinhalte:

  • Rechtliche Grundlagen, Gesetze und Richtlinien
  • Physikalische Grundlagen
  • Arten der Ladungssicherung
  • Anforderungen an das Transportfahrzeug
  • Ermittlung der erforderlichen Sicherungskräfte
  • Zurrmittel für die Ladungssicherung
  • Weitere Hilfsmittel zur Ladungssicherung
  • Unterschiedliche Güterformen


Zu einzelnen Themenfeldern werden Probeunterrichte geübt. Das Seminar endet mit einer Prüfung zur Kontrolle des eigenen Wissensstandes. Lehrmaterial erhalten Sie im Lehrgang.

Die Teilnehmer, die den fünftägigen Kurs absolviert und die Prüfung/Lehrprobe bestanden haben, können nun in eigener Ort- und Zeitplanung Lehrgänge in Ladungssicherung nach VDI 2700a durchführen und Teilnahmebestätigungen aushändigen.
Ein Anerkennungsverfahren zur Durchführung von Ladungssicherungslehrgängen ist nicht notwendig.